head ueber uns

HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT, im Sommer 2007 in Bochum gegründet, sieht sich als Plattform des Dialogs. Erörtert werden aktuelle Themen unserer Zeit auf regionaler Ebene. Das Projekt ist Bindeglied zwischen Zivilgesellschaft und Politik und erfährt umfangreiche Unterstützung aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens.
 
HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT ist eine überparteiliche, nicht-kommerzielle Initiative, die sich dem Dialog der Religionen und Kulturen widmet, und sich Fragen zu den europäischen Werten und den Menschenrechte, ebenso wie zum Umweltschutz und den aktuellen politischen Entwicklungen verpflichtet fühlt.
 
Regelmäßige Veranstaltungen in Bochum bieten die Plattform für regen Gedankenaustausch und Expertengespräche auf hohem Niveau.
In regelmäßigen Abständen lädt HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT nationale und internationale Persönlichkeiten ein, ihre Sichtweisen im Rahmen einer HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT-Rede vorzustellen. Die Initiative fühlt sich besonders jungen Menschen verbunden und arbeitet mit Schulen im Stadtgebiet Bochum und Wattenscheid zusammen. Prominente Persönlichkeiten und Zeitzeugen diskutieren mit Schülerinnen und Schülern.
 
HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT wurde unter der Schirmherrschaft der Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu und Shimon Peres ins Leben gerufen. Initiator ist Sascha Hellen.

 

lammert grusswort
Grusswort